fbpx
Umzugsfirma für Umzüge und Umzugstransporte Zürich EU

Umzugsplanung / 4 Wochen vorher

Umzugsplaner

Umzugsplanung / 4 Wochen vorher

Die effektive Planung verwandelt einen Umzug vom Alptraum zum Kinderspiel. Mit Transeurope an Ihrer Seite ist sogar die Planung leicht. Wir erläutern Schritt für Schritt das erfolgreiche Vorgehen.

4 Wochen vor dem Umzug

Noch sind 4 Wochen bis zum Umzugstermin. Jede Menge Zeit. Doch gibt es auch eine Menge zu bedenken. Arbeiten Sie diese Liste entspannt ab und der Umzug wird ein Klacks. Dieser Meilenstein steht ganz im Zeichen der Adressänderung und Ummeldung.

Ummeldung und Adressänderung

Fangen Sie ungefähr 4 Wochen vor Ihrem Umzugstermin damit an die notwendigen Institutionen zu informieren. Nachsendeanträge bei der Post können Ihnen zwar ein wenig mehr Zeit erkaufen, doch je eher alle Beteiligten Ihre neue Adresse kennen, desto entspannter wird die Übergangsphase. Denken Sie besonders daran folgende Institutionen über Ihren Wohnortwechsel zu informieren.

  • Bank bzw. Postfinance
  • Elektrizitätswerk
  • Mieterverband Ihrer Region
  • Gaswerk
  • Wasserwerk (Einfamilienhaus)
  • Einwohnerkontrolle ummelden (Frist beachten)
  • Sektionschef bzw. Kreiskommando (Angehörige Armee), Zivilschutzstelle (Angehörige Zivilschutz)
  • AHV-Ausgleichskasse für Selbständige und Rentner
  • Arzt/Zahnarzt
  • Schule/Kindergarten
  • Strassenverkehrsamt
  • Fahrzeugausweis/Führerausweis (Frist beachten)
  • Krankenkasse und Versicherungen
  • Steueramt
  • Zeitschriften-, Zeitungsabonnemente
  • Serviceabonnemente
  • Hauslieferdienste
  • Vereins-, Kurs-, Klubsekretariate
  • Versicherungen
  • Post
  • Post-Nachsendeantrag: Formular bei der Poststelle
  • local.ch (Telefonbuch)

Versicherung überprüfen

Bei der Versicherung sollten Sie nun die Änderungen in Ruhe überprüfen. Muss beispielsweise der Deckungsumfang der Mobiliarversicherung neu angepasst werden? Haben sich durch die neue Wohnung die baulichen Verhältnisse geändert? Melden Sie betreffende Änderungen ihrer Police rechtzeitig, um den Versicherungsschutz dauerhaft zu gewährleisten. Nun ist die richtige Zeit dafür.

Dauerauftrag für Mietzins ändern

Falls Sie einen Dauerauftrag für Ihre Mietzinsüberweisung besitzen, sollten Sie diesen jetzt ändern, bzw. einen neuen für die neue Wohnung einrichten, damit es zu keiner bösen Überraschung kommt.

Neue Drucksachen bestellen

Alles vom Briefpapier bis zu Adressstempeln sollten Sie mit Ihrer neuen Adresse bestellen, damit sie rechtzeitig zum Einzug alle aktualisierten Drucksachen beisammen haben.

Proviant aufbrauchen

Überprüfen Sie ihre Tiefkühl- und Kellervorräte und beginnen Sie sie aufzubrauchen. Wichtig ist es auch herauszufinden, ob am neuen Ort genügend Platz und ein passender Stromanschluss besteht um die Truhe anzuschliessen. Das rechtzeitige Aufbrauchen der Vorräte erleichtert den Umzug ungemein, da momentan 4 Wochen vor Umzug noch genügend Zeit ist den Verbrauch langfristig und sinnvoll zu planen.

Neue Einrichtungsgegenstände bestellen

Wenn Sie davon träumen, dass in ihrer neuen Wohnung bereits die neuen Möbel aufgebaut auf sei und den Einzug warten, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt die Gegenstände zu bestellen und an die neue Wohnadresse liefern zu lassen. Lassen Sie sich die Aufträge und Liefertermine schriftlich bestätigen, damit sie sicher sind, dass alles wie geplant läuft.

Schlüssel kontrollieren

Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Anzahl Schlüssel, die Sie bei Bezug der Wohnung erhalten haben besitzen. Meist dauert es eine Weile, bis man alle Ersatzschlüssel beisammen hat. Je früher Sie sich darum kümmern, alle Schlüssel wieder zu besitzen, desto entspannter wird der Umzug nachher.

Übrigens, können Sie auf Wunsch auch alles von transeurope, Ihrem Umzugsunternehmen aus Zürich erledigen lassen. Mit dem Rund-um-Sorglos Paket, müssen Sie uns nur einen Wohnungsschlüssel übergeben und wir machen den Rest. Von der fachgerechten Verpackung, dem routinierten Möbel Ab- und Aufbau bis hin zu der Endreinigung Ihrer alten Wohnung mit Abnahmegarantie

Zusammenfassung

  • Ummeldungen:
    • Bank / Postfinance
    • Elektrizitätswerk
    • Mieterverband Ihrer Region
    • Gaswerk
    • Wasserwerk (Einfamilienhaus)
    • Einwohnerkontrolle ummelden (Frist beachten)
    • Sektionschef bzw. Kreiskommando (Angehörige Armee), Zivilschutzstelle (Angehörige Zivilschutz)
    • AHV-Ausgleichskasse für Selbständige und Rentner
    • Arzt/Zahnarzt
    • Schule/Kindergarten
    • Strassenverkehrsamt
    • Fahrzeugausweis/Führerausweis (Frist beachten)
    • Krankenkasse und Versicherungen
    • Steueramt
    • Zeitschriften-, Zeitungsabonnemente
    • Serviceabonnemente
    • Hauslieferdienste
    • Vereins-, Kurs-, Klubsekretariate
    • Post
    • Post-Nachsendeantrag: Formular bei der Poststelle
    • Adresse (wieder) sperren lassen (wenn Adressverkauf unerwünscht)
    • local.ch (Telefonbuch)
  • Versicherungen überprüfen
  • Dauerauftrag für Miete ändern
  • Neue Drucksachen und Stempel bestellen
  • Tiefkühl- und Kellervorräte, Konserven, aufbrauchen
  • Notvorrat aufbrauchen und am neuen Ort frisch anlegen.
  • Neue Einrichtungsgegenstände bestellen und an neue Wohnadresse liefern lassen
  • Schlüssel kontrollieren

Die nächsten Schritte für Ihren Umzug in der Schweiz erfahren Sie im nächsten Teil der Umzugsplanungsreihe.

Aktuellster Beitrag

© Transeurope 2015 - All rights reserved!